Feature

Im engeren Sinne versteht man unter einem Feature ein Hörbild für Rundfunksendungen. Im weiteren Sinne ist Feature die Bezeichnung für journalistische Formen, mit deren Hilfe Informationen anschaulich und gut verständlich präsentiert werden.

Das Feature soll hinter die Ereignisse schauen lassen, erklären, einordnen und generalisieren. Der Wechsel zwischen Anschauung und Abstraktion, zwischen Schilderung und Schlußfolgerungen kennzeichnet die Darstellungsform des Feature. Daher entsteht es aus einer Montage von Reportagen, Analysen, Kommentaren und Dialogen.

Die Form des Feature reich von einer eher nachrichtlichen Darstellung über die Ergänzung der Nachricht durch die Beschreibung eines bestimmten Aspekts bis zum eigenständigen Feature als Personen- oder Ortsbeschreibung und zur Analyse sozialer und zeitgeschichtlicher Probleme. Vor allem Wochenzeitungen und Zeitschriften benutzen häufig das Feature als Darstellungsform.

Der Aufbau ist naturgemäß freier, es gibt keine so formalisierten Regeln wie bei Nachrichten. Der Stil ist oft feuilletonistisch, farbig und personalisiert.

aus: DIE ZEIT für die Schule

Zurück