Silbergeschirr
Beschreibung: Die Tabletts, auf dem die Austern serviert werden, sind aus Silber. Die Bediensteten tragen sie vor allem um letztendlich zu servieren. Ansonsten werden sie an die Seite zu den Resten gelegt, sollten sie schmutzig sein.
Kulturgeschichtlicher Zusammenhang: Geschirr aus Silber wurde vor allem bzw. fast ausschließlich vom Adel genutzt, während das normale Volk nur Geschirr aus Materialien wie Holz oder normalem Metall zur Verfügung hatte. Wahrscheinlich wurde das Silbergeschirr aus China oder Japan importiert. Seit dem Mittelalter wurde Silbergeschirr von Goldschmieden und Silberschmieden zünftig hergestellt. Es war eine Kostbarkeit, die neben dem Adel nur in den Städten von reichen Kaufleuten und Ratsherren hergestellt wurde. Stadträte gaben Ratsgeschirr in Auftrag, um die Macht und den Reichtum sowie die Unabhängigkeit der Stadt zu demonstrieren.
Deutung: Hier drückt das Geschirr aus Silber auch wieder die gehobene Stellung und den Luxus aus. Selbst für die einfachen Angelegenheiten wie Essen wird ein feines, teures Metall genutzt.

Quellen: http://de.wikipedia.org/wiki/Essgeschirr (Stand: 26.03.2012)