Teppich
Beschreibung: Der Teppich liegt im Vordergrund unter dem Bücherkorb und dem Sonnensystemmodell. Er ist rot, mit vielen Mustern verziert und gleichmäßig ausgefranst.
Kulturgeschichtlicher Hintergrund: Die Zeit im  16. und 17. Jahrhundert ist die klassische Epoche des Teppichs. Durch die Hofmanufakturen der regierenden Schahs (persisch für „König“), Sultane und Mogule gewannen die Palastteppiche jetzt an Bedeutung. Da die Anfertigung im Orient und der Import sehr kostenintensiv waren, war ein Teppich typischer Gegenstand des Adels. In diesem Bild schmückt er einen bürgerlichen Salon.
Deutung: Der rote Teppich besagt für die Gesellschaft sich wieder zurück zu besinnen und sich auf die Gegenwart beziehungsweise auf die Realität zu beziehen („Komm mal wieder auf den Teppich“). Außerdem drückt er in seiner roten Farbe die Willenskraft und den Drang zur Veränderung aus. Darüber hinaus weist er auf den zunehmenden bürgerlichen Wohlstand hin, da solch ein orientalischer Teppich teuer und schwer zu erwerben war.