Personengruppe links
Beschreibung: Diese Personengruppe ähnelt von den Proportionen dem Diskussionszirkel am rechten Bildrand. Zu sehen sind drei Frauen und zwei Männer am vorderen linken Bildbereich. In der Bildkomposition ergibt sich ein gleichmäßiger diagonaler Gleichstrom in der Aufteilung, wodurch sie unverkennbar einer Personengruppe zuzuteilen sind. Das vordere Pärchen, welches sich auf Grund der zugewandten Köpfe in einer Unterhaltung befindet, hat ein geöffnetes Buch vorliegen. Scheinbar wird diskutiert, debattiert, beziehungsweise einfach nur zugehört (siehe die beiden hinteren Frauen). Vor dem vorderen Pärchen sitzt ein Mann, der ein Buch vorstellt. Die Blicke der Personen variieren insgesamt und wirken geistesgegenwärtig und interessiert.
Deutung: Die Bedeutung dieser Personengruppe kommt der der rechten Gruppe sehr ähnlich, auch hier wird Literatur diskutiert und vorgestellt, sie ist auch hier zentraler Gegenstand der Bildung und Aufklärung. Zusätzlich dient sie wohl als freizeitliches Vergnügen des Bürgertums, denn alle Anwesenden hören gespannt zu und wirken zugleich belustigt und entspannt (siehe die übereinander geschlagenen Beine des Vorlesers).