Gleisarbeiter

Beschreibung:

Als Arbeitskleidung tragen beide Gleisarbeiter, die sich mittig im Vordergrund befinden, eine dunkelgrüne Latzhose mit einem weißen Shirt darunter. Der Arbeiter mit Glatze, mehr rechts im Bild, holt gerade mit einem Hammer aus. Der Mann links von ihm beugt sich nach vorne und reinigt mit seinem Werkzeug die Gleise. Er hat kurze hellgraue Haare.

Kultureller Zusammenhang:

Gleisarbeiter müssen harte Arbeit verrichten und verdienen kaum Geld. Sie haben oft starke Rücken- und Gelenkschmerzen. Gerade zu der Zeit, in der es noch keine Verkehrsordnung gibt, ist die Tätigkeit Gleisen auszubessern sehr gefährlich.

Deutung:

Beide Männer gehören als Arbeiter der unteren Gesellschaftsschicht an.