Junge, Spielzeug und Stiefel

Beschreibung

Halbrechts am unteren Bildrand befinden sich ein Paar Holzkegel, wovon 7 stehen und 2 liegen, ein Ball und eine Puppe; zwischen diesen Spielzeugen liegt ein Paar Stiefel auf der Seite. Es scheint so, als ob der Junge, welcher vor der Wiege sitzt, gerade den Ball auf die Kegel geworfen hat, denn seine Hand ist am Ende einer Wurfbewegung. 

Deutung

In diesem Bildabschnitt wird deutlich, wie sich im Haushalt eines heimarbeitenden Handwerkers Arbeit und Familienleben verbinden. Das Kind spielt inmitten der arbeitenden Familienmitglieder. Zusätzlich wird die Situation der Verbindung von Familie und Arbeit durch den Umstand deutlich, dass die Spielsachen zwischen den Arbeitsutensilien liegen.

Durch das Mischen der zwei Bereiche, Arbeit und Familie, wird ein Gefühl der Unordnung geweckt.