Gebäude im Hintergrund
Beschreibung: Das im Hintergrund angedeutete Gebäude stellt das Schloss Solitude in Stuttgart mit der Karlsakademie dar, auf welcher die im Bild dargestellten Charaktere Schüler waren. Die Hohe Karlsschule wurde 1770 gegründet und war eine herzögische Militärschule. Sie lag oberhalb der Stadt am Schloss Solitude. 1794 wurde die Schule wieder geschlossen; sie beherbergte während den 24 Jahren der Öffnung ungefähr 2000 Studenten.
Kulturgeschichtlicher Hintergrund: Zur Zeit des Sturm und Drang stand das Genie im Vordergrund, welches sowohl hoch gebildet als auch emotional belastet ist. Die Militärschule steht dazu im Kontrast, da sie für Emotionen nicht viel Platz ließ oder Emotionen nur in der Freizeit zu ließ, wie im Bild auch gut zu erkennen, da sich die Charaktere entfernt von der Schule in der freien Natur aufhalten.
Deutung: Die Schule im Hintergrund sorgt für geographische Einordnung der Situation und lässt die Realität der abgebildeten Handlung erkennen. An ihr wird der Zusammenhang deutlich und sie macht die Zuordnung der abgebildeten Personen leichter. Die Uniform der Charaktere ist ebenfalls ein Teil der Schulordnung, woraus zu schließen ist, dass es sich bei den Menschen um Schüler der Karlsschule handelt.