Himmel
Beschreibung: Der Himmel ist durch den oberen Teil des Fensters klar zu erkennen, wobei er durch das Fensterkreuz in vier Stücke getrennt wird. Er ist blau und nur von wenigen weißen Wolken durchzogen. Deutung: Der helle Himmel steht in dem Bild „Die Frau am Fenster“ im Gegensatz zu der herrschenden Dunkelheit des Ateliers, in dem die Frau sich befindet. Weil der Himmel klar ist, da die Situation am Tag spielt, fällt durch das Fenster, wenn auch wenig, Licht in das Zimmer. Der Kontrast zwischen Himmel und Atelier ist der Kontrast zwischen Hell und Dunkel. Hier wird deutlich, dass es immer auf den Blickwinkel ankommt, wie die Welt aussieht. Durch das Fensterkreuz, das das Göttliche symbolisiert, steht der Himmel in direkter Verbindung zu Gott. Da der Himmel in einem hellen Blau dargestellt wird, steht er auch für die Hoffnung. So wird der Glaube der Menschen an die Befreiung aus der begrenzten irdischen Welt und die Aufnahme in eine vollkommene, unendliche Welt unterstrichen.