Goethe sagt 1827 über die Verleihung des Adelstitels 1782:

Als man mir das Adelsdiplom gab, glaubten viele, wie ich mich dadurch möchte erhoben fühlen. Allein, unter uns, es war mir nichts, gar nichts! Wir Frankfurter Patrizier hielten uns immer dem Adel gleich, und als ich das Diplom in den Händen hielt, hatte ich in meinem Gedanken eben nichts weiter, als was ich längst besessen."

Zurück