Zeittafel 1830-1839

Die Informationen1 öffnen sich durch Anklicken der Bilder

Geschichtliche Informationen sind schwarz gedruckt. Die Ereignisse, die eher dem Biedermeier zuzuordnen sind, sind grün gedruckt und enthalten häufig ein Stichwort als Hinweis. Eintragungen zum "Jungen Deutschland" oder zum Vormärz erscheinen in rot.

1830

Julirevolution in Frankreich

Entstehung des "Familienkaffeekochens" bei "Zenner" in Treptow (-> Geselligkeit)

1832 Gründung des "Deutschen Preß- und Vaterlandsvereins" Karl Blecher, Innenansicht des Palmenhauses auf der Pfaueninsel in Berlin (-> Garten)

Hambacher Fest

1833 Theodor Fröhlich vertont "Wem Gott will rechte Gunst erweisen" von Joseph von Eichendorff (-> Musik)
Heinrich Heine, Deutscher Patriotismus

1834 Gründung des Deutschen Zollvereins Ludolf Wienbarg, Ästhetische Feldzüge

Text

Georg Büchner, Der Hessische Landbote

1835

Verschärfung der Karlsbader Beschlüsse

Erste deutsche Eisenbahn zwischen Nürnberg und Fürth Der Dichter Georg Büchner wird von der Obrigkeit mit Steckbrief gesucht (-> Verhältnis zum Staat)
langsames Anlaufen der Industrialisierung in Deutschland
1836 Heinrich Heine schreibt der Bundesversammlung des Deutschen Bundes

1837 Ausweisung der sieben Göttinger Professoren
1839 Preußen erläßt Schutzbestimmungen gegen die Kinderarbeit Peter Fendi malt "Das Abendgebet" (-> Religion)

1 vgl. Die deutsche Geschichte, Bd. 3: 1756-1944, Braunschweig 2001, S. 363 ff. 

Gebhardt, Handbuch der deutschen Geschichte, Bd. 3, 9. neu bearb. Aufl. Stuttgart 1970, S. 114 ff.

Zeiten und Menschen, Oberstufe, Ausgabe G, Bd. 2, Paderborn 1970, S. 35 ff.

Marianne Bernhard, Das Biedermeier, Kultur zwischen Wiener Kongreß und Märzrevolution, Düsseldorf 1983

Lernen heute. Grundstock des Wissens, Köln 2000, S. 834 ff.

Hauptseite