Zeittafel 1806-1815

Die Informationen1 öffnen sich durch Anklicken der Bilder.

Geschichtliche Informationen sind schwarz gedruckt. Die Ereignisse, die eher dem Biedermeier zuzuordnen sind, sind grün gedruckt und enthalten häufig ein Stichwort als Hinweis. Eintragungen zum "Jungen Deutschland" oder zum Vormärz erscheinen in rot.
1806 Napoleon besiegt Preußen bei Jena und Auerstedt
1807 Beginn der preußischen Reformen
1810 Neuruppiner Bilderbögen
1812 Preußen entschließt sich in der Konvention von Tauroggen zum Befreiungskrieg gegen Napoleon
1813 Nationale Begeisterung führt zur Bildung von Freicorps Theodor Körner, An mein Volk
Napoleon wird in der Völkerschlacht bei Leipzig besiegt
1814 Der "Rheinische Merkur" erscheint (-> Presse)
1815 Europa wird auf dem Wiener Kongreß neu geordnet Die "Epoche" des "Biedermeier" beginnt (-> Bürgertum)
Napoleon unterliegt endgültig bei Waterloo
Gründung des Deutschen Bundes
Gründung der sog. Urburschenschaft in Jena

1 vgl. Die deutsche Geschichte, Bd. 3: 1756-1944, Braunschweig 2001, S. 347 ff. 

Gebhardt, Handbuch der deutschen Geschichte, Bd. 3, 9. neu bearb. Aufl. Stuttgart 1970, S. 46 ff.

Zeiten und Menschen, Oberstufe, Ausgabe G, Bd. 2, Paderborn 1970, S. 29 ff.

Marianne Bernhard, Das Biedermeier, Kultur zwischen Wiener Kongreß und Märzrevolution, Düsseldorf 1983

Lernen heute. Grundstock des Wissens, Köln 2000, S. 830 ff.

Hauptseite