Der österreichische Staatskanzler Metternich (1773-1859), die führende politische Gestalt im Deutschen Bund seit dem Wiener Kongreß und Repräsentant des Zeitalters der Restauration, ließ mit Hilfe von Geheimagenten, die sich oft als liberale Schriftsteller ausgaben und zum Teil das Vertrauen der Vormärz-Dichter besaßen, das literarische Leben in Deutschland überwachen. Die folgenden Auszüge entstammen Berichten dieser Geheimagenten.

 

Bericht aus Frankfurt, 27.3.1842

Ich habe schon in früheren Berichten auf die Wichtigkeit der politischen Poesie aufmerksam gemacht und komme heute, da mir nahe Veranlassung gegeben wird, auf diesen Gegenstand zurück. Unter den der jüngeren Schule angehörigen Poeten steht Georg Herwegh obenan. Sein Haß gegen die Aristokratie... ist ohne Grenzen - sein Glaube an den endlichen Sieg der liberalen Sache die festeste Überzeugung. Seine Gedichte zünden leicht, namentlich bei empfänglichen Gemütern, und die "Gedichte eines Lebendigen" wurden in mehreren Auflagen verschlungen. In solche Frische und vollendeter Poesie hatte das deutsche Ohr noch keine politischen Gedichte gehört. Herwegh elektrisierte selbst besonnene Leute, und trotzdem die "Gedichte eines Lebendigen" in Frankfurt verboten sind, wurden sie in dem Museum teilweise vorgelesen, wurde das eine oder andere in den hiesigen Blättern... abgedruckt. Herweghs Poesien dringen auch schon in die Brust der gebildeten männlichen Jugend ein und bald wird sie jeder Tertianer kennen. Sie können leicht das werden, was einst die Körnerschen der Jugend waren. Herwegh ist aber kein Poet, der auf halbem Wege stehen bleiben will, er will nicht bloß singen, er will auch handeln, und begabte jüngere deutsche Dichter zu seinen Gleichgesinnten machen...

 

Bericht aus Frankfurt, 12.3.1843

Das literarische Comptoir in Zürich und Winterthur hat in der Tat gegen Freunde die Besorgnis ausgesprochen, sein Verlag werde in Deutschland verboten und deshalb hat es noch 6000 Exemplare von Herweghs Gedichten unter der Presse, welche als 6. Auflage nach Deutschland geschleudert werden sollen und auf 12 Batzen deren Preis ermäßigt worden ist, damit die Herweghschen Gedichte auch ins Volk dringen und namentlich von den Handwerkern gekauft werden...

Zurück
Hauptseite